Windmühle Klein Germersleben

1848 wurde an diesem Standort eine in Seehausen (Börde) abgebaute Bockwindmühle errichtet und 1949 durch die Fa. Kühl zum Paltrock umgebaut. Beim Flügelkreuz (Stahlkonstruktion, Spitzenlänge 9,00 m), handelt es sich um sog. Bilausche Ventikanten mit Drehhecks. Die achtblättrige Windrose (nicht funktionsfähig) hat einen Durchmesser von 3,60 m. Die Einrichtung ist größtenteils erhalten: doppelter Walzenstuhl, Schrotgang, Plansichter, Wurfsichter, Reinigung, Mischmaschine sowie Hilfseinrichtungen (Elevatoren, Transmissionen, Aufzug). Nutzung: Freizeitobjekt. Besonderheit: Es handelte sich derzeit um die einzige Paltrockmühle mit einem funktionstüchtigen Ventikanten-Flügelkreuz in Deutschland.

Beim Orkan Friederike am 18.01.2018 wurde die Mühle schwer beschädigt und das Ventikanten-Flügelkreuz zerstört. Ein Wiederaufbau ist geplant, allerdings nicht mit Ventikanten


Bilder

Thorsten Neitzel
Deutscher Mühlentag 21.05.2018

Besichtigung, Führungen nach Bedarf, Kaffee und Kuchen, Erläuterungen zum Aufbau des Flügelkreuzes (Teile des zerstörten Flügelkreuzes befinden sind auf dem Mühlengrundstück)

Sonstige Aktivitäten

Mühle ist auf Voranfrage zu besichtigen

Daten
ID 36148
Union DGM Sachsen-Anhalt
Wanderweg
Country Germany
Name Windmühle Klein Germersleben
lat 52.016619
long 11.402804
mID 7408
Postleitzahl 39164
Stadt Wanzleben OT Klein Germersleben
Flügel Bilau
Bundesland Sachsen-Anhalt
Landkreis Börde
old_id pho_7415
Straße Feldweg 10c
City Part Germersleben
Mühlentyp Paltrockmühle
logo_detail windmill
Mühlenverband DGM Sachsen-Anhalt
Interne Nummer 62
Aktuelle Antriebsart bilau
Aktuelle Antriebskraft Windkraft
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren